28.11.22

Erkenbert-Museum Frankenthal

„Objekt des Monats“ Dezember: Bierwärmer für wohltemperierten Gerstensaft

(emf) Ein eher ungewöhnliches Objekt stellt das Erkenbert-Museum im Januar in der Stadtbücherei aus: Zu sehen ist ein Bierwärmer, der früher zur richtigen Temperierung des Getränks genutzt wurde. Für alle, die mehr erfahren möchten, findet am Mittwoch, 18. Januar um 16 Uhr in der Welschgasse 11 ein Gespräch mit Hintergrundinformationen zum Objekt statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Erkenbert-Musyeum, Frankenthal: Bierwärmer in Form eines Metallzylinders. Foto: MuseumErkenbert-Musyeum, Frankenthal: Bierwärmer in Form eines Metallzylinders. Foto: Museum

Mehr zum ausgestellten Objekt

Darf es in der kalten Jahreszeit etwa auch mal ein lauwarmes Bier sein? Der Bierwärmer in Form eines Metallzylinders kam früher auch im Frankenthaler Brauhaus zum Einsatz und stammt aus der Schenkung eines ehemaligen Mitarbeiters des Unternehmens.

In den Asterix-Comics ist die „lauwarme Cervisia“ verpönt, aber früher war ungewärmtes Bier tatsächlich oft zu kalt, um bekömmlich zu sein. Das lag daran, dass man vor dem Einsatz von Maschinen Bierfässer zur Kühlung zum Beispiel in so genannten Eiskellern lagerte. Frisch aus diesen angeliefert, lag das Bier oftmals unterhalb der üblichen Trinktemperatur. Mit einem Bierwärmer konnte diese nach Belieben angepasst werden. Der mit einem Haken versehene Behälter wurde mit warmem Wasser gefüllt und am Innenrand eines Bierkruges oder -glases befestigt. Dies kam nicht nur dem individuellen Genussempfinden entgegen, vielmehr stand auf diese Weise ohne größeren Aufwand ein merkbar magenfreundlicheres Getränk bereit.

Mehr zum Projekt

Das „Objekt des Monats“ ist ein gemeinsames Projekt des Erkenbert-Museums und der Stadtbücherei, bei dem im Wechsel besondere Objekte des Museums in einer Vitrine im Eingangsbereich der Stadtbücherei ausgestellt werden. Hintergrund ist die derzeitige Schließung des Museums aufgrund anstehender Sanierungsarbeiten. Das Museum wird in dieser Zeit mit einer Reihe von Aktionen und Ausstellungen unter dem Motto „Das Museum in der Stadt“ für die Öffentlichkeit sichtbar bleiben. .

Weitere Informationen zum Objekt und seiner Geschichte sind auf der Webseite des Erkenbert-Museums unter www.frankenthal.de/erkenbert-museum (Menüpunkt „Objekt des Monats“) zu finden.

im Detail:  
siehe auch:  

Startseite | Service | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2021
© Texte der Veranstalter, ohne Gewähr